Information

essen2Kochexperimente mit Jugendlichen
und jungen Erwachsenen

 
WanderSterneKüche heißt diese Aktion, bei der zusammen gekocht und ein Dreigang-Menü kreiert wird auf Basis von regionalen und saisonalen Lebensmitteln. Statt Rezepten wird wie beim Open Source auf die Erfahrung und das Wissen aller Anwesenden gesetzt. Auch Reste können mitgebracht und verwertet werden. Höhepunkt ist das gemeinsame Mahl!

Die Kochaktion findet diesen Monat in der Einrichtung der A&A plus GmbH in Spandau, Staakener Str. 16 statt. Ziel der KlimaWerkstatt Spandau ist, die dortigen Jugendlichen und junge Erwachsenen für das Thema Klimaschutz und Ernährung zu sensibilisieren. Am Donnerstag, den 18. Februar 2016 von 11 bis 14 Uhr werden die Jugendlichen unter Anleitung einer Mitarbeiterin der KlimaWerkstatt gemeinsam vegan kochen.

Beim Schnippeln, Kochen und anschließendem gemeinsamen Essen ist Gelegenheit über den Zusammenhang Ernährung und Klimaschutz zu fachsimpeln und sich dazu austauschen. Denn Essen ist nicht einfach nur Privatsache: Bei durchschnittlicher Ernährung fallen jährlich pro Person rund 2,1 Tonnen CO2 an, ungefähr so viel wie für individuelle Mobilität. Entsprechend hoch ist der Energieverbrauch und damit die Klima- und Umweltbelastung.

Bewusst genießen heißt also auch, sich mal über den Flächen- und Ressourcenverbrauch des eigenen Essens Gedanken zu machen. Denn den zu verkleinern ist ganz einfach, wenn ein paar Grundregeln im Alltag beachtet werden. Ohnehin schmeckt frisches aus der Region am besten. Und daraus Leckeres zu kochen macht mit anderen Genießern einfach mehr Spaß!