Klimawerkstatt Spandau

    Suchen...
Aktuell

rebox

Das ReBox-Pfandsystem bei Fadice ist erfolgreich gestartet.
Die KlimaWerkstatt führt ein Pfandsystem für take away in Spandau ein

Wie schon bei Coffee to go mit unseren Kaffeetankstellen weisen wir auch beim Food to go auf sinnvolle Mehrwegalternativen hin und unterstützen Spandauer Betriebe dabei, ein Pfandsystem für Mehrwegboxen zu etablieren.
Als Pilotunternehmen konnten wir Fadice, ein engagiertes und umweltbewusstes kleines Restaurant in der Spandauer Altstadt gewinnen. Hier können Sie seit Juni 2019 Ihr Essen in einer Mehrwegbox genießen – und das ganz einfach und umweltfreundlich: Sie suchen sich im Restaurant eine ReBox aus, in die Ihr Wunschgericht gefüllt wird. Für die ReBox zahlen Sie 5 Euro Pfand. Das Geld erhalten Sie zurück, wenn Sie die Box wieder zu Fadice zurückbringen.

rebox

Gemeinsam mit Spandauer Unternehmen gegen Plastik
Tüte, nein danke! – Geschäfte in der Spandauer Neustadt beziehen Position

Zum Internationalen Plastiktütenfreien Tag am 3. Juli engagieren sich in diesem Jahr v.a. Geschäfte in der Spandauer Neustadt und nehmen an den ‚plastiktütenfreien Aktionswochen‘ 2019 teil. Vom 30. Juni bis 14. Juli 2019 werben sie mit dem Plakat ‚Tüte, nein danke!‘ in ihren Schaufenstern bei ihrer Kundschaft für einen plastiktütenfreien Einkauf und positionieren sich so gegen Einweg-Plastiktüten.

rebox

Pink Zander – der Gebraucht-Plastiktütenspender!
Hier bekommen Sie kostenlos eine saubere Plastiktüte, CO2-neutral, weil gebraucht

Seit vier Jahren steht der Pink Zander der KlimaWerkstatt Spandau während des Havelländischen Land- und Bauernmarktes auf dem Marktplatz. Der Bauch dieser Fisch-Skulptur ist mit gebrauchten, sauberen und gefalteten Plastiktüten gefüllt. Zusammen mit den Markthändlern wirbt er dafür, Einwegplastiktüten zu vermeiden. Wer seine Einkaufstasche vergessen hat, kann sich aus dem Bauch des Zanders bedienen. Die Botschaft des Pink Zanders: Mit jeder Plastiktüte, die wiederverwendet wird, wird Plastikabfall reduziert, werden Klima und Tierwelt geschützt.

Noch eine Information in eigener Sache:

Im Juli machen wir eine kleine Sommerpause.
Unsere Öffnungszeiten sind dann nur am Dienstag von 15 bis 18 Uhr.
Die Sprechstunden am Donnerstag entfallen.