Zuhaus in Berlin – Spandau

© Verbraucherzentrale Berlin e.V.

Gemeinsam mit dem Bezirk Spandau möchte die Verbraucherzentrale Berlin e.V. die Freude am effizienten Umgang mit Energie wecken und Hausbesitzer*innen dabei unterstützen, in den eigenen vier Wänden Energie zu sparen. Daher gibt es im Rahmen des Projekts zuHaus in Berlin in drei Spandauer Pilot-Quartieren nun eine kostenfreie Energieberatung für Eigentümer*innen. Die Quartiere liegen in den Ortsteilen Gatow, Kladow und Staaken.
Eigenheimbesitzer*innen erhalten eine kostenlose und anbieterunabhängige Energieberatung. Die Energieberater*innen schauen sich bei einem Hausbesuch die Heizung und die Gebäudehülle an und empfehlen Maßnahmen zur energetischen Sanierung wie Heizungsaustausch oder Dämmung. Außerdem analysieren sie den Energieverbrauch von elektrischen Geräten und geben Tipps, wie Energie gespart werden kann.

Aktuelles: Aktuell können keine Veranstaltungen stattfinden. Daher hat die Verbraucherzentrale Berlin e.V. einige Webiare entwickelt. Hier können Sie beispielsweise mehr zu Photovoltaik auf dem eigenen Dach, Heizungstausch oder zu Energetischer Sanierung im Altbau erfahren. Hier finden Sie mehr Information zu den Webinaren.

Hintergrund und Ziel

Das Land Berlin hat sich im Energiewendegesetz von 2016 auf die Reduktion der CO2-Emmissionen um mindestens 40% bis 2020 und um mindestens 60% bis 2030 festgelegt. Als Strategie für die Realisierung dieser Ziele hat das Abgeordnetenhaus das Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm 2030 (BEK 2030) beschlossen. Im Handlungsfeld „Private Haushalte und Konsum“, bei dem dieses Projekt verortet ist, setzt das BEK 2030 u.a. auf die Verbesserung von Beratungs- und Informationsangeboten, die die Berliner*innen zu einem klimafreundlicheren Verhalten motivieren sollen. ZuHaus in Berlin versteht sich als Beitrag zur strategischen Umsetzung des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms (BEK 2030) und wird gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.
Ziel des Projekts ist es, bei mindestens 5% aller Haushalte in den Projekt-Quartieren einen „Gebäude-Check“ durchzuführen und einen entsprechenden Empfehlungsbericht zu erstellen.

Energieberatung – ZuHaus in Berlin

© KlimaWerkstatt Spandau

In Zusammenarbeit mit Schulen, Sportvereinen, Kulturhäusern und bekannten Berliner Persönlichkeiten möchte das Projekt Berliner*innen für das Thema Energieeffizienz sensibilisieren. Zahlreiche Veranstaltungen sind geplant.
Die Energieberatung in den Pilot-Quartieren ist für Eigenheimbesitzer*innen kostenfrei. Die Energieberater*innen schauen sich bei einem Hausbesuch die Heizung und die Gebäudehülle an und empfehlen Maßnahmen zur Energieeinsparung.
Wenn es um den Klimaschutz geht, wohnen wir alle unter einem Dach. Das ist die Botschaft von ZuHaus in Berlin, welche das Projekt in die Gesellschaft tragen möchte.
Neben Spandau startet die Verbraucherzentrale Berlin mit dem Projekt startet in 9 weiteren Pilot-Quartieren der Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf, Lichtenberg, Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof-Schöneberg. Insgesamt werden in dem Projekt in 12 Quartieren Energieberatungen durchgeführt.

Kontakt

Bei Fragen können Sie die Verbraucherzentrale telefonisch (030) 21485-246 oder per Mail an Frau Kropp: info@vz-bln.de kontaktieren. Mehr Infos zu dem Projekt finden Sie unter www.zuhaus-in-berlin.de.

Material

Flyer allgemein

Flyer Gatow Zuhaus in Berlin

Flyer Kladow Zuhaus in Berlin

Flyer Staaken Zuhaus in Berlin